Therapie

Training und Therapie greifen wie Zahnräder ineinander und ergänzen sich.

Warum die Profis schneller gesund werden (müssen)

Die Möglichkeiten von Therapie und Training

Die Rehabilitation eines Freizeitsportlers dauert in der Regel länger, als die eines Profisportlers. Der Profi wird durch die besten Physiotherapeuten effizienter behandelt. Schließlich ist die Gesundheit eines millionenschweren Sporthelden sein Kapital. Jeder Ausfall kostet den Verein, sowie die Sponsoren Unsummen.

Aber Hand aufs Herz – wer kann es sich schon leisten wochenlang auszufallen? Wir haben alle einen Beruf, in dem wir gebraucht werden. Die Familie, die Kinder, sind unsere engste Mannschaft!

Deshalb liegt es mir am Herzen, jeden so schnell wie möglich wieder ins Rennen zu bringen.

Ein Physiotherapeut und ich erstellen gemeinsam einen Befund. Der Physiotherapeut tut dies auf der Bank durch das Fühlen mit seinen Händen.
Ich, als ihr Trainer, hingegen in der Bewegung und mit einfachen, aussagekräftigen Testungen.
Die Ergebnisse tragen wir zusammen und erstellen gemeinsam einen Trainings,- und Therapieplan.

Gerne ziehen wir auch die Diagnose eines Arztes hinzu.

In der Regel wird der Physiotherapeut “Blockaden” lösen; Verspannungen lockern und die Körperstatik einstellen.
Zeitgleich können wir dies mit dem Training unterstützen.
Muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen.

Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer werden wieder hergestellt oder verbessert. Haben wir dieses Ziel erreicht, arbeiten wir gemeinsam daran, den gewünschten Zustand zu erhalten, um auch weiterhin beschwerdefrei zu bleiben.

Wir beraten Sie gerne in einem unverbindlichen Gespräch über die Möglichkeit von Therapie und Training!

Verpassen Sie kein Angebot

Abonnieren Sie unseren Newsletter!